Schnellmenü

Seiteninhalt

Zum Schnellmenü zurück

Aktuelles 

SVS-Feriencamps – Wo Gesundheit Spaß macht

Erstellt: 06.05.2022 08:06:18

Für bei der SVS versicherte Kinder und Jugendliche von 8 bis 15 Jahren gibt es heuer von Juli bis Anfang September die SVS-Feriencamps erstmals am Millstätter See, am Längsee und auf der Turracher Höhe.


Die Betreuung von Kindern über die Sommermonate ist für Berufstätige und speziell für Selbstständige eine Herausforderung. Die Sozialversicherung der Selbständigen (SVS) erweitert aus diesem Grund für Kinder von Selbständigen das leistbare Angebot an Ferienbetreuung und legt mit drei neuen Anbietern in Kärnten einen Schwerpunkt auf die Gesundheit! Die Kosten für die Aufenthalte übernimmt die SVS. Somit ist lediglich eine Zuzahlung – einkommensabhängig zwischen 9,09 und 22,08 Euro pro Tag – zu leisten.

Die Feriencamps in Kärnten richten sich an Kinder und Jugendliche von 8 bis 15 Jahren, die an einem gesunden und aktiven Lebensstil und am Kennenlernen neuer Sportarten interessiert sind. Zusätzlich gibt‘s spezielle Camps für Orthopädie bzw. Atemwegs- und Hauterkrankungen.


Wer kann teilnehmen?

An den SVS-Feriencamps können Kinder und Jugendliche von acht bis 15 Jahren teilnehmen, die in der Krankenversicherung bei der SVS anspruchsberechtigt sind. Notwendig sind auch Nachweise über bestimmte Impfungen sowie über die Teilnahme an einem Gesundheits-Check Junior innerhalb des letzten Jahres.


Weitere Infos und Anmeldung unter: svs.at/feriencamps

Erfahren die Kids auf ungezwungene Art und Weise über gutes Essen und Trinken, lernen Bewältigungsstrategien für den herausfordernden Lebensalltag und erleben, dass regelmäßige Bewegung Spaß macht und sich gut anfühlt, ist schon viel erreicht. Denn ein früh erlerntes Körper- und Gesundheitsbewusstsein schafft die Basis für viele gesunde Lebensjahre.


Rückfragehinweis: SVS-Pressestelle

newsroom@svs.at

050 808 90394


Über die SVS, die Sozialversicherung der Selbständigen

Die SVS ist die Sozialversicherung der Selbstständigen und als bundesweiter, berufsständischer Träger organisiert. Mit den Sparten Kranken-, Pensions- und Unfallversicherung bietet die SVS allen Selbständigen Österreichs soziale Sicherheit aus einer Hand. Neun eigene Gesundheitseinrichtungen mit über 1.000 Betten, 8.000 Vertragsärzte, 3.000 Zahnärzte sowie weitere 9.000 Vertragspartner, wie beispielsweise Physiotherapeuten und Logopäden, stehen den 1,3 Millionen SVS Kunden in ganz Österreich zur Verfügung. Das Gebarungsvolumen beträgt 10,3 Milliarden Euro. Obmann ist Peter Lehner, Generaldirektor ist Dipl.-Ing. Dr. Hans Aubauer. www.svs.at

 

Infofolder

 

 

 

 

 

zurückzurück | nach obennach oben | DruckansichtDruckansicht


-